Fasnachtsgesellschaft
Wüehlmüüs Rickenbach

Verschiedene Anlässe

John Deere Dunschtig

Der Schlusshock für alle Mitglieder, welche an der vorangegangenen Fasnacht aktiv mitgemacht haben. Es gibt ein feines Znacht, Fotos der vergangenen Fasnacht werden betrachtet und man versetzt sich gedanklich nochmals zurück in die vergangene Fasnacht.
Wir lachen nochmals über die Streiche und Erlebnisse, musizieren und singen, und verbringen einfach nochmals einen schönen Abend zusammen. Der Name stammt übrigens von unserem ersten Präsidenten. Als grosser Fan von John Deere Maschinen hat er den Gründonnerstag (an diesem Tag findet der Anlass traditionsgemäss statt) kurzerhand in John Deere Dunschtig umbenannt. Weil er eben auch "grün" ist - wie die John Deere Maschinen.

Maibaum

Jeweils am Abend des 30. April stellen wir, einer Baselbieter Tradition folgend, einen Maibaum beim Dorfbrunnen. Natürlich wird auch dieser mit einem kleinen Fest mit der Bevölkerung eingeweiht.

Paella-Essen

Auslöser dafür war der 1. Preis eines Maskenballs, eben ein Spanferkel, welcher nicht eingelöst wurde.  Kurzerhand haben wir das Schwein selber gegessen und weil es so gut schmeckte, haben wir den Anlass jedes Jahr wiederholt. Als nach einigen Jahren der Wunsch nach einem anderen Menue laut wurde, wurde daraus das Paella-Essen. Traditionsgemäss wird also seit einigen Jahren jeweils an Pfingsten beim Schützenhaus eine Paella für alle Aktiv- und Passivmitglieder gekocht.

 

1. Augustfeier

Ein weiterer Anlass, der inzwischen zur Tradition geworden ist: Die 1. Augustfeier mit Feuer beim Chrüeglihof. In Rickenbach findet die Feier am 31. Juli statt.

Reise / Skiweekend

Viele tolle Orte haben wir auf unseren Reisen und Ausflügen schon besucht. Wegen Terminkonflikten wurden diese in den letzten Jahren etwas rar. Neu ist darum das Skiweekend im Jahresprogramm

Santichlaus

Eine weitere schöne Tradition. Der Santichlaus besucht alle Kinder ab 3 Jahren bis zur 3. Klasse und die pensionierten Einwohner von  Rickenbach